Ob Musik, Theater, Kultur...

...viele abwechslungsreiche Veranstaltungen erwarten Sie auch wieder in diesem Jahr

Kulturelles

Sehen Sie hier eine Übersicht von Kulturtipps & Veranstaltungen, die der Verein eigenständig oder auch mit Partnern in und um Salzhausen organisiert. Vergangene Veranstaltungen stehen Ihnen noch im Archiv zur Verfügung.


Bitte wählen Sie:


2020  2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2008  2007  

Januar 2020

Einweihung der Dörpschün

am Mittwoch, dem 01.01.2020

Nach erfolgter Renovierung wird unser beliebter Treffpunkt für Kultur und Feste feierlich wiedereröffnet!

Am Nachmittag ist ab 15.00 Uhr ein buntes, unterhaltsames Familienprogramm vorgesehen. Um 16.00 Uhr erfolgt die offizielle Wiedereröffnung mit Grußworten von Samtgemeindebürgermeister und Gemeindedirektor Wolfgang Krause, Bürgermeisterin Elisabeth Mestmacher und Uwe Weyer als Vorsitzenden des Vereins Kultur Heimat Leben.
Um 19.30 Uhr wird uns Hans- Malte Witte mit einem swingenden, jazzigen Konzert erfreuen, bei dem er sicher wieder Überraschungen bereithält!
Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung kann aufgrund der momentanen Situation leider n i c h t wie geplant statt finden und wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben!
Wir bitten um Verständnis.

Sobald der neue Termin feststeht, wird er an dieser Stelle bekannt gegeben.


8. Salzhäuser Kunstpreis

am Mittwoch, dem 01.01.2020

Das Kind in der Menge

Mit Ausstellung im Haus des Gastes und Prämierung der Gewinner in vier Kategorien

Das Kind in der Menge wurde im vergangenen Jahr in der Literatur verarbeitet, in diesem Jahr sind die bildenden Künstler gefragt. Dabei dürfen die großen und kleinen Kreativen das Motto interpretieren. Es ist vollkommen freigestellt, um was für ein Kind und welche Menge es sich handelt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die eingereichten Arbeiten werden in einer Ausstellung vom
17.10.2020 - 29.11.2020 im Salzhäuser Haus des Gastes präsentiert, die Gewinner in einer feierlichen Veranstaltung am 6.11.2020 gekürt!

Teilnahmebedingungen:

- Eingereicht werden können Gemälde, Zeichnungen, am Computer erstellte Grafiken oder Fotografien im Höchstformat 100 x 100 cm, Skulpturen in transportabler Größe.

- Teilnahmeberechtigt sind Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren, die mit jeweils einer Arbeit am Wettbewerb teilnehmen dürfen. Künstlergemeinschaften sind ebenfalls zulässig.

- Abgabetermin ist der 22.09.2020. Die Kunstwerke müssen signiert und mit einem ausgefüllten Beiblatt abgegeben werden. Flyer / Beiblatt liegen u. A. im Rathaus Salzhausen aus.

- Abzugeben sind die Arbeiten bei einer der folgenden Stellen zu den jeweiligen Öffnungszeiten.
Sparkasse Harburg-Buxtehude, Hauptstraße 6 A, Salzhausen
Atelier Eicks, Eschenweg 17 B, Salzhausen

In folgenden vier Kategorien werden die Preise vergeben:
-Erwachsene- Malerei, Zeichnung und Skulptur
-Erwachsene- Fotografie & Design
-Jugendkunst (12-18 Jahre)
-Kinderkunst (6-11 Jahre)

Das Preisgeld beträgt € 100,00 für die jeweils Erstplatzierten, gestiftet von der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Salzhausen.
Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch eine fachkundige Jury, die selbst vom Wettbewerb ausgeschlossen ist.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Juni 2020

Tag der offenen Gartenpforte

am Sonntag, dem 21.06.2020 von 11:00 - 17:00 Uhr

Fällt auf Grund der besonderen Situation leider aus!

August 2020

Jazz mit Hans-Malte Witte und Band auf der Waldbühne

am Samstag, dem 22.08.2020 um 18:00 Uhr

Jazz auf der Waldbühne am Paaschberg

Hier sind vier erfahrene und swingende Jazz-Musiker, die handgemachten Jazz machen, in dem Sound, Feeling und Lebendigkeit stimmen. Dem “Malte Witte Quartett” mit dem bekannten Lutz Krajenski an der Hammond-Orgel liegt es am Herzen, durch Inspiration, Jazz-Geschmack und Spielfreude ein abwechslungsreiches Zusammenspiel zu erzeugen. Das frisch wirkende, nicht kopflastig-konstruierte, sondern von “ Body and Soul “ beseelte Jazz-Repertoire trägt hierzu gleichermaßen bei wie das Können der Musiker im Solo- und Zusammenspiel. Es geht nicht darum, mit akrobatisch konstruierten Rekordversuchen ein paar Kritiker beeindrucken zu wollen. Hier entsteht ohne Flucht vor traditionellen Elementen ein ausgereifter Combo-Sound mit Gespür für die Bandbreite, Dynamik und Reichtum des modernen Jazz. Die vier erfahrenen, eingespielten und im Jazz beachtlich herumgekommenen Jazzmusiker, darunter der beeindruckend swingende und groovende Wolff Reichert am Schlagzeug, sowie Krajenski, der u.a. in Zusammenarbeit mit “Roger Cicero” und als Keyboarder bei Tom Jones zehntausende Fans begeisterte, schätzen immer noch am meisten ein kleines Publikum in Club-Athmosphäre.

Malte Witte´s wohlklingender Tenorsaxofonsound, seine beherzt komponierten Themen und Improvisationen, sowie die Gruppendynamik und Energie des gesamten Qartettes stehen für Hörgenuss und fühlbar swingenden, energievollen Jazz.

1,5 m Abstand und Mund-Nase-Schutz ist während der gesamten Vorstellung vorgeschrieben. Voranmeldung für Abendkasse unter 0170 - 472 80 79 oder per Vorverkauf durch Buchhandlung Hornbostel oder online über Cortex • Eintritt 10,– €

September 2020

Kirch- und Markttag (Ist leider ausgefallen)

am Sonntag, dem 20.09.2020 von 11:00 - 18:00 Uhr

Der Verein Salzhausen e.V. Kultur Heimat Leben und die St. Johannis Gesamtkirchengemeinde Salzhausen-Raven haben schweren Herzens beschlossen, den Kirch- und Markttag in diesem nicht zu veranstalten, da weder die Vorbereitungen noch die Durchführung ohne größere Risiken erfolgen können.

Wir freuen uns, Sie dann hoffentlich im kommenden Jahr wieder auf dieser Veranstaltung begrüßen zu können.

Waldspaziergang 2020 - Ersatztermin -

am Freitag, dem 25.09.2020 um 15:00 Uhr

Mit dem Jäger in den Forst

Bei einem Spaziergang durch den Wald vermittelt unser Jäger und Forstwirt Jörg Kraus Wissenswertes über Flora und Fauna. Sie erhalten interessante Informationen aus dem Gebiet der Jagd und Forstwirtschaft.

Der Treffpunkt: Toppenstedter Kirchweg, Ende der Bebauung
Dauer: ca. 2,5 Std.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung Hornbostel, Euro 10,00

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Konzert mit Götz Östlind

am Sonntag, dem 27.09.2020 um 17:00 Uhr

Auch diese Veranstaltung muss leider ausfallen.


Der renommierte Pianist und Komponist Götz Östlind, der in zahlreichen Häusern im In- und Ausland immer wieder erfolgreich konzertiert, wird uns mit einem von ihm zusammengestellten Programm überraschen.
„Das größte Geschenk für mich und für die Macht der Musik ist, wenn ich als Komponist das Herz des Zuhörers erreichen kann“, so der Künstler.
Schon heute kann man sich auf einen hochkarätigen Abend freuen!

Vorverkauf: 20 Euro, Abendkasse: 22,50 Euro

Auch diese Veranstaltung kann leider n i c h t stattfinden.

November 2020

Andrea Bongers

am Freitag, dem 13.11.2020 um 20:00 Uhr

Die Sängerin, Kabarettistin und Puppenspielerin Andrea Bongers ist unserer Einladung gefolgt, wir freuen uns sehr.

Bock drauf! heißt das neue Programm der musikalischen Kabarettistin, das gerade im Schmidt-Theater, Hamburg, Premiere feierte. Die Künstlerin verspricht eine rasante Show, bei der sie auch die (Stoff-) Puppen tanzen lassen wird.
Die Berlinerin Andrea Bongers bereitet ihren – erwachsenen – Zuschauern einen fetzigen, rasanten Abend mit großem Unterhaltungswert, bei dem die Erotik nicht zu kurz kommt.

Vorverkauf 15,00 Euro, Abendkasse 18 Euro

Diese Veranstaltung muss leider v e r s c h o b e n werden.

43. Weihnachtsmarkt in Salzhausen (Fällt leider aus!)

von Samstag, dem 28.11.2020 - Sonntag, dem 29.11.2020

Wir bedauern es sehr, dass auch der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr n i c h t stattfinden kann.

Kerzen, Lieder, Glühwein, Geschichten, Segen

von Sonntag, dem 29.11.2020 - Donnerstag, dem 24.12.2020

Einladung beim Lebendigen Adventskalender in unseren Dörfern mitzumachen
- - -
Noch dauert es ein bisschen bis zur Adventszeit. Aber erste Vorbereitungen dafür laufen bereits an. Salzhausen e.V. und die Gesamtkirchengemeinde wollen einen „Lebendigen Adventskalender“ ins Leben rufen.

Beim „Lebendigen Adventskalender“ lädt ein Haushalt/eine Person/eine Familie zu sich ein. Man trifft sich für etwa 30 Minuten draußen: auf dem Hof, vor Fenstern, an Türen, unter dem Carport oder am Gartenzaun – je nach Situation vor Ort. Es wird gesungen, es gibt vielleicht eine Geschichte, ein Gedicht oder ein Segen. Und für das leibliche Wohl steht evtl. Kinderpunsch, Glühwein, Kekse oder Fingerfood bereit – so wie jeder mag und kann.
Der Lebendige Adventskalender soll eine kleine Auszeit sein, in der oft hektischen Vorweihnachtszeit: Im Vordergrund steht die Gemeinschaft mit Zeit zum Klönen und gemeinsamer Freude am Advent.

Damit man weiß, wo das „Türchen“ für den jeweiligen Tag zu finden ist, dekoriert zum einen der Gastgeber gut sichtbar ein Fenster, eine Tür, das Gartentor oder etwas anderes mit „seinem“ Datum. Zum anderen werden die Namen und Adressen der jeweiligen „Türchen“ über die Presse und über das Internet bekanntgegeben. Die Gäste bringen ihre eigenen Becher mit.

Wir laden Sie zunächst ein, an einem der Tage zwischen dem ersten Advent (29.11.) und Heilig Abend (24.12.) für eine halbe Stunde Gastgeber zu sein. Die Adventssonntage und Heilig Abend übernimmt die Kirchengemeinde.
Wenn Sie sich gleich für ein „Türchen“ anmelden wollen oder noch mehr Infos brauchen, hilft Bärbel Frahm gern weiter (04172-8555, barbara@frahm-online.de). Sie übernimmt auch die Gesamtorganisation.

Wie alles, was im Moment geplant wird, steht auch diese Idee wegen Corona unter Vorbehalt. Auch beim Lebendigen Adventskalender können wir noch nicht sagen, was wie möglich ist und welche Bedingungen dann gelten. Wir würden uns dennoch freuen, wenn sich viele von der Idee begeistern lassen und sich trotz aller Unsicherheiten für ein „Türchen“ melden.

Martin Alex
Charlotte Weyer und Kulturteam

Dezember 2020

Weihnachtssingen

am Mittwoch, dem 23.12.2020 um 19:00 Uhr

Offenes Singen

Vor dem Rathaus singt man sich in Salzhausen für ca. eine Stunde mit bekannten Weisen auf das Weihnachtsfest ein. Musikalisch begleitet uns hierbei der Posaunenchor der Landeskirchlichen Gemeinschaft. Zwischendurch werden Gedichte und kurze Geschichten vorgelesen, die auch, aber nicht nur, die Kinder ansprechen.
Liederzettel werden gestellt und wärmende Getränke vertreiben kalte Füße.

Der Eintritt ist frei.