Ob Musik, Theater, Kultur...

...viele abwechslungsreiche Veranstaltungen erwarten Sie auch wieder in diesem Jahr

Kulturelles

Sehen Sie hier eine Übersicht von Kulturtipps & Veranstaltungen, die der Verein eigenständig oder auch mit Partnern in und um Salzhausen organisiert. Vergangene Veranstaltungen stehen Ihnen noch im Archiv zur Verfügung.


Bitte wählen Sie:


Weitere Seiten

März 2023

Fräulein Rika & ihr Swing-Bubi: Ideal und Wirklichkeit

am Freitag, dem 10.03.2023 um 19:30 Uhr

Träume sind nur schön, solang sie erfüllbar sind

Das unwiderstehlich charmante Fräulein Rika (Rika Tjakea, Gesang und Diva-Allüren) und ihr schicker Swing-Bubi (Mark Hertzer, Gitarre und sehr schicke Mütze) laden zu einer musikalischen Bildungsreise durch das Leben ein.

In ihrem Programm ‚Ideal & Wirklichkeit’ haben die beiden dem Publikum viel Interessantes und Lehrreiches in Sachen Liebe mitzuteilen.

Sie forschen dem Thema auf den Spuren Hildegard Knefs, Marlene Dietrichs, Friedrich Holländers, Kurt Tucholskys, Jaques Brels, Cole Porters und anderer Fachleute nach, und das Fräulein behauptet sogar, das Rezept für die vielleicht nicht ideale, aber wirklich glückliche Liebe zu besitzen (obwohl manche Chansons dazu raten, den eigenen Mann zu erschießen – wir empfehlen das nicht)!

Von temperamentvoll-rhythmischem Jazz bis zu sinnlich-melancholischen Balladen: Mit der ausdrucksstarken Stimme von Fräulein Rika und den schwungvollen Swing-Rhythmen und solistischen Höhenflügen des Bubis gibt's Swing und Chansons auf Deutsch - mit ironischen Untertönen und viel echtem Gefühl. Alles eingebettet in die charmante Moderation des Fräuleins, von der sich auch die Starrsinnigsten gern belehren lassen, ganz bestimmt!

Foto: Angelika Leu-Barthel

Tickets online buchen

Juni 2023

Law´s out

am Samstag, dem 03.06.2023

Lidia Mumm (Gesang) und Dirk Ladage (E-Piano)

Mal fetzig und mal nachdenklich, sie bieten ein breites Repertoire an Coverversionen international.

Aus gegebenem Anlass wählten die hauptamtlichen Juristen Lidia Mumm und Dirk Ladage diesen Namen für ihre musikalischen Darbietungen. Zusammengefunden hat das Duo in der Coronazeit.

Mit ihren „Balkonkonzerten“ erfreuten sie die in häuslicher Isolation befindliche Nachbarschaft.
Inzwischen beherrschen die beiden ein breites Repertoire an internationalen Songs – von Rio Reisers „Junimond“ bis zu Janis Joplins „Me and Bobby Mc Gee“.

Davon konnte sich das Salzhäuser Publikum während eines Benefizkonzertes im März 2022 in der Dörpschün überzeugen. Hier wurde auch der Wunsch laut, die beiden einmal wieder zu erleben und: Sie kommen!

Tickets online buchen

September 2023

aKaPeLLe Die Band ohne Instrumente

am Freitag, dem 08.09.2023 um 19:30 Uhr

Vier Sänger*innen mit ganz unterschiedlichen und vielseitigen Stimmen formen gemeinsam einen einzigartigen Gesamtklang. In Sachen Repertoire machen wir vor keiner noch so großen Herausforderung Halt. Ob moderner Pop, Jazz, Oldies, Filmmusik,... selbst Kinderlieder bauen wir zu interessanten Arrange­ments zusammen und beweisen auf unseren Konzerten, wie abwechslungsreich a cappella - Gesang sein kann.

Bei unseren Auftritten gibt es keine Playbacks und keine vorproduzierten Loops. Alles ist wirklich live und kommt genau in diesem Moment über die Mikrofone und Lautsprecher in Ihre Ohren. Wenn die Akustik passt oder der Veranstal­tungsrahmen eher klein ist, singen wir auch mal ohne Technik.

Nicht ohne Grund werden wir nach Stücken, die wir in unseren Konzerten ohne Mikrofone singen, oft gefragt "Warum singt Ihr eigentlich nicht IMMER ohne Technik?". Die Antwort ist recht einfach. Wir singen bei manchen Stücken mit sehr viel Dynamik und dabei sollen natürlich auch leise Stellen bis in die letzte Reihe vordringen. Außerdem klingt Beatbox (Schlagzeugsounds mit dem Mund erzeugt) mit Mikrofon noch einmal deutlich besser.

Tickets online buchen

Konzert mit den Wattenläufern

am Samstag, dem 16.09.2023

Die Wattenläufer werden im Rahmen des Kirch- und Markttages spielen.

Nähere Infos folgen!

Oktober 2023

Hans-Malte Witte - Jazz in der Dörpschün

am Freitag, dem 06.10.2023 um 19:30 Uhr

Auch in diesem Jahr freuen wir uns auf mitreißende Musik und tolle Musiker.

Hans Malte Witte, 1975 in Lüneburg geboren, ist diplomierter Saxophonist und Saxophonlehrer mit Abschluss an der Hochschule der Künste in Hilversum und Amsterdam.
Sein erster Mentor war Prof. Herb Geller in Hamburg.

In Hilversum studierte Hans-Malte sein Hauptfach Jazz-Saxophon bei Ferdinand Povel. Er vertiefte außerdem seine Nebenfächer Klarinette, Flöte und Piano.

Nach seinem Studium wurde Hans-Malte für ein New-York-Stipendium ausgewählt. Er studierte dort bei Dick Oatts, Rich Perry und Seamus Blake.

Im Jahr 1993 lebte Hans-Malte für ein Jahr in der Dominikanischen Republik. In Santo Domingo entstanden Studioproduktionen mit Crispín Fernandez, Juan Valdez und Guarionex Aquino. Er trat dort auch regelmäßig im TV auf, war Teil von verschiedenen Salsa- und Merengue-Projekten.

Seit 2000-2019 war er Lehrbeauftragter für Theorie und Praxis des Jazz und Ensemblespiel an der Uni Lüneburg. Dort leitete er 19 Jahre erfolgreich die Uni Big Band. Als Dozent gibt er regelmässig Jazzworkshops im Norddeutschen Raum für den Landesmusikrat.

Hans-Malte fühlt sich in den unterschiedlichsten Stilrichtungen zu Hause: Modern-Jazz, Swing, Soul, Latin-Jazz. Seine aktuellen Projekte sind u.a.: Hervé Jeanne Quartett (Jazz), Spirit Up (Jazztrio mit Ack van Rooyen und Henk Sprenger), Marcia Bittencourt Band (Brasilianische Musik), sowie sein Duo mit Giorgio Crobu.

CREDITS
Shereen Adam, Götz Alsman, Joanne Bell, Gottfried Böttger, Thomas Borchert, HR-Big Band, Sandy Edwards & Nite Club, Tom Gaebel, Herb Geller, Gitte Haenning, Janice Harrington, Bert Joris, Stefan Gwildis, Udo Lindenberg, Maria Mena, Reinhard Mey, Ken Norris, Hazy Osterwald, Bill Ramsey, Helmut Zerlett & Band, Axel Zwingenberger, Glenn Miller Orchestra, BuJazzO (unter Peter Herbolzheimer), Lutz Krajenski Big Band.


Weitere Infos zu dieser Veranstaltung folgen!








Tickets online buchen