Ausgiebig Kanu fahren...

...kann man auf der schönen Luhe von Wetzen bis nach Winsen

Aktuelles

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand. Wir präsentieren Ihnen Neuigkeiten und aktuelle Informationen rund um Aktionen, Veranstaltungen und verschiedene Termine des Salzhausen e.V. und den Gemeinden.

Bitte wählen Sie:


Aktuelles   Aktuelles (Archiv)  

Entdeckerheft 2013

Neue Auflage

34 Gutscheine für Attraktionen, Restaurants & Hofläden

Kostenloser Wildparkführer, Milchshake gratis oder freier Eintritt in die Fußballgolfanlage, mit dem kostenlosen Entdeckerheft Nordheide können Gäste die Region erkunden und von vielen Vorteilen profitieren. „Nach dem tollen Start im letzten Jahr, haben wir die Auflage kurzerhand um 50% gesteigert“, sagt Benjamin Roolfs, Leiter Touristik von der Lüneburger Heide GmbH in Hanstedt. „Wir verteilen dieses Jahr über 15.000 Exemplare in allen Touristinformationen in der Nordheide und zusätzlich auf dem Hafengeburtstag in Hamburg und auf der Internationalen Gartenschau in Hamburg-Wilhelmsburg.“ Denn auch Tagesausflügler sollen mit dem Entdeckerheft auf die Region aufmerksam gemacht werden. Attraktiv ist das Heft durch die Vielzahl an Angeboten, mit Preisnachlässen auf Gästeführungen, Freizeitparks, Restaurants, Souvenirs, Freibäder, Hofläden, Museen, und, und, und.

Für die Inserenten bietet das Heft eine hervorragende Möglichkeit sich zu vermarkten und zeitglich über die eingelösten Gutscheine zu erfahren, wie erfolgreich die Anzeige war. „Uns ist es wichtig, kein überflüssiges Papier zu produzieren, sondern gute Angebote für Gäste zu schaffen, die auch genutzt werden“, so Roolfs. Dass fast alle Inserenten aus dem letzten Jahr wieder dabei sind, zeige deutlich, dass das Heft schon im 2. Erscheinungsjahr ein Erfolgsmodell ist.

Entstanden ist das Entdeckerheft, das ab sofort und bis zum 31.03.2014 gültig ist, in einer Gemeinschaftsproduktion mit den Tourismusvereinen der Nordheide und der Lüneburger Heide GmbH, Außenstelle in Hanstedt. Erhältlich ist es ab sofort in den folgenden Tourist-Informationen: Buchholz i. d. N., Egestorf, Handeloh, Hanstedt, Jesteburg, Salzhausen und Undeloh. Alle Angebote sind auch im Internet unter www.lueneburger-heide.de unter dem Suchwort: „Entdeckerheft“ zu finden.

Bildunterschrift: v. l. Benjamin Roolfs, Jana Bierstedt, Ursula Heuer, Anja Wünnecke, Maike von Behr, Marion Lutz und Manfred Nienstedt

Kartoffeln sammeln wie früher

Am Kirch- und Markttag 2013 wird der Verkehrs- und Kulturverein Salzhausen e.V. wieder Kartoffeln an die Besucher des Marktes verteilen!

Diese Kartoffeln müssen geerntet werden, dafür suchen wir wie in den Jahren zuvor wieder fleißig helfende Hände.

Freitag, 06. September
Treffpunkt auf dem Hof M e i e r s b u u r in Oelstorf
15.30 Uhr

Anschließend Butterkuchen satt!

Deutschlands Schönste Wanderwege 2013

Der Heidschnuckenweg wurde nominiert zur Wahl von „Deutschlands Schönste Wanderwege 2013“. Die Aktion läuft bislang sehr gut an. Innerhalb der ersten zwei Wochen konnten unter http://www.wandermagazin.de/page.asp?pageID=2971 bereits fast 1.000 Stimmabgaben gezählt werden.

Wenn Sie mögen, machen Sie auf Ihrer Website, auf Facebook etc. gerne viel „Wind“ um die Nominierung und so die Gäste unserer Region auf die Wahl aufmerksam.

Die Stimmabgabe ist bis zum 30.6.2013 möglich, die Auszeichnung der Wege erfolgt im Rahmen der Wandermesse TourNatur Anfang September in Düsseldorf.

Unter den Teilnehmern werden tolle Preise verlost!

Offene Gartenpforte am 23.06.2013

Am 23. Juni 2013 in der Zeit von 11.00 Uhr - 17.00 Uhr öffnen private Gärten ihre Pforten für interessierte Besucher.

21272 E g e s t o r f

Gabriele Dust
Bauernworth 5
Modern strukturierter 1600 m² großer Garten. Buchsbaumhecken und Wasserspiel.

Nils & Christine Polster
Alte Dorfstr. 21 b
Teichlandschaft mit Findlingen um ein Fachwerkhaus herum.

Cafe mundi
Susanne Stoppel
Sudermühler Weg 19
Lebendige Gartenraumgestaltung mit Teich nach Fang Shui

Familie Pantelmann
Axenberg 11
Kleiner Garten zum Wohlfühlen auf 2 Ebenen, Teich mit Wasserfall & Alter Garten mit großem neu angelegten Staudenbeeten und Baumbestand

Conny Häusler
Schätzendorfer Straße 21
Feldsteinmauer, Zufahrt über Kopfsteinpflaster
Waldbäuerlicher Nutzgarten 3500 m²

Heiner Schwanemann mit Geflügelhaltung, Obst- und Gemüseanbau.

21376 L ü b b e r s t e d t

Gudrun Bera
Lübberstedter Straße 3
Auf großem Grundstück (3750 m²) eine kleine Steuobstwiese, großer Bio-Gemüsegarten, Vorgarten mit 2 Teichen und Federvieh


21376 E y e n d o r f

Elke & Christian Moll
Dorfstraße 20
gewachsener Garten auf 1700 m² in drei Gartenräumen mit großem Teich, vielen Stauden und großer Terrasse.

Kathrin & Gunther
Quellenweg 5
980 m² mediterran angelegter Garten mit vielen Palmen, Griesbach, Baumfarn, Bananen- und Orangenbäumen.

21376 S a l z h a u s e n


Erika & Hartmut Heuer
im Winkel 2
Bauerngarten mit vielen Stauden und schön angelegtem Teich. Bauernhaus mit altem Baumbestand.

Anette & Hans Gellersen
Kreuzweg 52
Hier geht´s rund! Der 900 m² große Garten kommt ganz ohne Rasen aus. Frau Gellersen gärtnert mit dem Mond und beschneidet mit Leidenschaft fast all ihre Bäume und Sträucher selbst.

Brenners Hoff
Schützenstr. 4
Haus des Gastes
Es hat sich etwas getan! Der Förderverein hat in Zusammenarbeit mit der Gemeinde schon viel gewerkelt und gepflanzt. Es gibt eine neue Terrasse am Teich, eine Bouleanlage und ein Riesenschachbrett. Außerdem wurde der „Baum des Jahres“ ein Holzapfel gepflanzt.

21376 G a r l s t o r f

Familie Peper - Friedrich
Am Hungerbeck 6
1800 m² Bauerngarten mit vielfältiger Staudenmischung gepaart mit Kräutern und Obst. Verschiedene Sitzplätze und zwei Teiche.

Waldspaziergang mit Förster

Mit den Bezirksförstern Herrn Euhus und Herrn Mencke von der Forstbetriebsgemeinschaft Salzhausen organisiert der Verkehrs- und Kulturverein Salzhausen e.V. einen Waldspaziergang der besonderen Art.

Unsere Förster informieren über Nachhaltigkeit in der Forstwirtschaft – eine Voraussetzung für gesunde Wälder. Der Spaziergang findet statt am 14. Juni 2013 um 17:30 Uhr. Der Treffpunkt ist vor dem Rathaus. Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung geht es los in den Wald.

Für Mitglieder des VKVs ist die Veranstaltung kostenlos. Nichtmitglieder bezahlen einen Kostenbeitrag von € 2,50.

Seiten: < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >